http://www.wettingen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=485629
24.06.2018 21:02:29


Spatenstich - Verjüngungskur für Sportzentrum Tägerhard beginnt

Mit dem heutigen Spatenstich beginnen offiziell die Sanierungs- und Umbauarbeiten am Sport- und Erholungszentrum Tägerhard, die bis Ende 2019 dauern werden.

Am 27. November 2016 haben die Stimmberechtigten das Kreditbegehren von Fr. 46'530'000.00 (inkl. MwSt.) für die Sanierung des Sport- und Erholungszentrums Tägerhard gutgeheissen.

Am vergangenen Sonntag ist der Eisbetrieb eingestellt worden. Tage zuvor sind mit dem Fällen der Bäume auf dem Parkplatz und vor dem Eingang die ersten Bauvorbereitungen getroffen worden.

Die Grobbauetappen sehen wie folgt aus:

Wettingen hat im Jahr 1974 ein grosszügig konzipiertes, multifunktionales Sport- und Erholungszentrum in Betrieb genommen. Im Jahr 1992 wurde es durch eine Spiel- und Sporthalle ergänzt. Das Tägi trägt zur Lebensqualität und Standortattraktivität in Wettingen und der Region bei und hat während über 40 Jahren hervorragende Dienste geleistet.

Aufgrund des normalen Alterungsprozesses und in technischer Hinsicht ist jedoch das Ende der Betriebsdauer erreicht. Eine Erneuerung der Anlage und insbesondere der Gebäudetechnik ist unumgänglich und dringlich.

"Die Lebens- und Nutzungsdauer der Anlage wird mit der Sanie-rung für die nächsten Jahrzehnte wieder sichergestellt", ist Ge-meindeammann Roland Kuster überzeugt. Mit der Überdachung eines Eisfeldes, dem neuen Kinderplanschbecken, der aufgewerteten Sauna und dem neuen zentralen Eingangs- und Erschliessungsbereich wird ein deutlicher Mehrwert für die Benutzerinnen und Benutzer und für den Betrieb geschaffen. Das heutige Restaurant mit der Grossküche wird zugunsten eines kundenfreundlichen Gastro-Bereichs im Erdgeschoss umgenutzt.

Mit der Sanierung wird die Energiebilanz stark verbessert. Der Minergiestandard für Hallenbäder und Kunsteisbahnen soll erreicht werden.

Migros übernimmt Catering für Saalanlässe

Während der Umbau- und Sanierungsphase sind Saalanlässe in grösserem Stil in der Spiel- und Sporthalle auch weiterhin möglich. Für die Ausrichtung von Banketten konnte mit der Migros Genos-senschaft Aare eine Vereinbarung getroffen werden. So sind Ver-anstaltungen mit Verpflegungsmöglichkeiten bis 1'200 Personen weiter gewährleistet.

Minigolf und Gartenbad offen

Die Minigolfanlage ist während der ganzen Umbauzeit uneinge-schränkt offen. Auch das Gartenbad kann genutzt werden. Die Badewasseraufbereitung ist von der Sanierung vorerst nicht betroffen, jedoch kann das Wasser nicht geheizt werden. Eine minimale Infrastruktur mit WC-Anlagen, Umkleidemöglichkeiten und einem Kiosk steht zur Verfügung. Das Gartenbad kann demnach als Parkanlage durch die Bevölkerung genutzt werden.

Tägi AG hat Betrieb aufgenommen

Mit der Gründung der Tägi AG am 14. Dezember 2017 ist der Betrieb in der neuen Rechtsform der Aktiengesellschaft am 1. Januar 2018 planmässig aufgenommen worden. Dem Verwaltungsrat gehören Roland Kuster, Präsident, und Martin Hitz, St. Gallen, sowie Jürg Schmidli, Wettingen, an. Als Geschäftsführer / CEO hat der Verwaltungsrat Marco Baumann, Seengen, gewählt. Er war fünf Jahre Leiter Marketing & Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung beim EV Zug.

Datum der Neuigkeit 8. März 2018
  zur Übersicht