Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Filmtipp 23/2018 der Gemeindebibliothek Wettingen

Rudolf der schwarze Kater

Film von Kunihiko Yuyama & Motonori Sakaibara
KSM Anime, 2017

Der kleine Kater Rudolf lebt als behütete Hauskatze in einer lieben Menschenfamilie. Eines Tages jedoch büxt er aus, weil er endlich erfahren und erleben will, was draussen in der grossen Welt so alles passiert. Kater Rudolf landet auf vielen Umwegen im weitentfernten Tokio. Zum Glück lernt er dort den grossen, starken Kater Ippaiattena (auf Deutsch: „Gibtsviele“) kennen, der ein Leben als Streuner führt. In seiner Gesellschaft entdeckt der wohlbehütete Kater Rudolf auf abenteuerliche Weise die Welt und erfährt er auch sehr viel über sich selber.

In der positiv geprägten pädagogischen Botschaft an die kleinen und grossen Zuschauer liegt auch die spezielle Stärke des Films: Es gibt im Leben immer einen gangbaren Weg, auch wenn Schwierigkeiten auftauchen, die es zu bewältigen gilt. Den Kindern fällt es somit leicht, sich mit dem kleinen Kater zu identifizieren. Auf liebenswerte und gute Art vermittelt die Geschichte auch die Botschaft, dass es von grossem Vorteil ist, wenn man lesen lernt.

Der Film wechselt von rasanten, dynamischen Sequenzen zu ruhigen Szenen, so dass die kleinen Zuschauer nicht überfordert werden. Auch für die erwachsenen Zuschauer empfiehlt es sich, diesen herausragend animierten Film auf Japanisch mit deutschen Untertitel zu schauen - dies umso mehr, als der Film eine tolle Alternative zu den amerikanischen Trickfilmen ist.

Das Ende wird hier nicht verraten, nur so viel sei gesagt: Überraschend, eben Japanisch!
Filmtipp
 

Datum der Neuigkeit 7. Juni 2018


Druck Version  PDF