Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Laufende Planungsverfahren Entwicklungsplanung: Teiländerung Nutzungsplanung und Gestaltungsplan Bahnhofareal; öff. Mitwirkung

Laufende Planungsverfahren

a) Nutzungsplanungen

Teiländerung Nutzungsplanung
- Bahnhofareal (§ 8 Bau- und Nutzungsordnung BNO)
- Arbeitszone Jura-/Tägerhardstrasse (§ 15bis BNO)
- Ausgleich von Planungsvorteilen (§ 38bis BNO)

Die Teiländerung der Nutzungsplanung umfasst drei Themen:

  • Sie legt die Grundlage für die ortsbauliche Aufwertung des Bahnhofareals hin zu einem durchmischten, gut erreichbaren Quartier mit hoher Siedlungs-, Freiraum- und Aufenthaltsqualität.
  • In der Arbeitszone Jura-/Tägerhardstrasse ist aufgrund einer Änderung der übergeordneten Gesetzgebung eine Anpassung der BNO nötig, damit sich die bisherige Bewilligungspraxis weiterhin anwenden lässt.
  • Es wird eine klare Rechtsgrundlage geschaffen, um bei Einzonungen oder Aufzonungen, bei denen die Grundeigentümer erhebliche Mehrwerte erhalten, die Planungsvorteile auszugleichen.

 

b) Sondernutzungsplanungen

Gestaltungsplan Bahnhofareal

Der Gestaltungsplan Bahnhofareal konkretisiert die allgemeine Nutzungsplanung für das Bahnhofareal. Er schafft die Rahmenbedingungen für die ortsbauliche Aufwertung des Bahnhofareals zu einem durchmischten, gut erreichbaren Quartier mit hoher Siedlungs-, Freiraumqualität und Aufenthaltsqualität.

 

Aktualisiert am 22. August 2018



Datum der Neuigkeit 22. Aug. 2018


Druck Version  PDF