Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Wettbewerbsverfahren für die Ertüchtigung und Erweiterung des Sport- und Erholungszentrums Tägerhard; Wettbewerbsresultat; Optionenauswahl

Am 22. Januar 2009 hat der Einwohnerrat den Wettbewerbskredit für die Ertüchtigung und Erweiterung des Sport- und Erholungszentrums Tägerhard genehmigt. Zwischenzeitlich liegt das Wettbewerbsergebnis vor. Das Projekt Moraillon des Teams Scheitlin Syfrig Architekten AG, Luzern überzeugte dabei die Jury durch einen städtebaulich überzeugenden Ansatz mit hohem landschaftlichem Bezug und einem betrieblich und technisch hervorragend reifen Bearbeitungsgrad am meisten und erreichte einstimmig den ersten Rang.

Mit dem vorliegenden Bericht unterbreitet der Gemeinderat dem Einwohnerrat das Wettbe-werbsresultat. Gestützt auf die Erkenntnisse aus dem Wettbewerbsverfahren sowie den betriebswirtschaftlichen Erkenntnissen der Arbeitsgruppe "Betreibermodelle" schlagen die Wettbewerbskommission sowie der Gemeinderat vor, die Ertüchtigung und Erweiterung des Tägis mit folgenden Optionen durchzuführen:

Modul 1, Eishalle mit Mehrzweckfunktion mit Option Überdachung Ausseneisfeld und Vor-bereitungsmassnahmen für eine spätere Realisation des Sporthotels.
Modul 2, Ertüchtigung Bestand mit Option Wellness sowie mit einem zusätzlichen Kinder-planschbecken und einem Aussenwarmwasserbecken. Zusätzlich sollen eine thermische Solaranlage und eine Sicherheitsüberwachung der Schwimmbecken erstellt werden.

Auf die Optionen Sporthotel und Traglufthalle über dem 50 m Gartenschwimmbecken ist zu verzichten.

Die Kosten für die Ertüchtigung und Erweiterung der Anlage betragen gemäss Grobkosten-schätzung 83.7 Mio. Franken.
Dokumente TRB_gelb.pdf (pdf, 398.3 kB)
TRB_normal.pdf (pdf, 390.0 kB)
Beilage_1.pdf (pdf, 406.6 kB)
Beilage_2.pdf (pdf, 128.3 kB)
Beilage_3.pdf (pdf, 4599.8 kB)
Beilage_4.pdf (pdf, 1116.2 kB)
Beilage_5.pdf (pdf, 1102.4 kB)
Beilage_6.pdf (pdf, 1601.6 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Jan. 2012


Druck Version  PDF