Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Kreditabrechnung zur Werkleitungs- und Oberbausanierung an der Bahnhof- und Sonneggstrasse

Dem Einwohnerrat wird die Kreditabrechnung über rund 6,9 Mio. Franken für Werkleitungs- und Oberbausanierungen an der Bahnhof- und der Sonneggstrasse unterbreitet.

Die Werkleitungen und der Strassenoberbau der Bahnhofstrasse zwischen der Zentralstrasse und der Seminarstrasse sowie der Sonneggstrasse waren in einem schlechten Allgemeinzustand.

Am 10. März 2011 hat der Einwohnerrat einen Bruttokredit von Fr. 7'835'000.00 bewilligt, welcher am 15. Mai 2011 vom Stimmvolk angenommen wurde.

Die Gesamtkosten betragen Fr. 6'923'162.90 (inkl. MwSt.) und teilen sich wie folgt auf: Anteil Einwohnergemeinde: Fr. 4'796'496.20, Anteil Elektrizitäts- und Wasserwerk: Fr. 2'126'666.70. Der Minderaufwand beträgt Fr. 911'837.10 (11.6 %).

Die Kreditunterschreitung ist insbesondere auf günstige Arbeitsvergaben, auf nicht eingetretene Ausgaben im Bereich Unvorhergesehenes und auf Eigenleistungen des EWW zurückzuführen. Zudem mussten für die Fahrbahnhaltestellen der Linie 12 keine Betonarbeiten ausgeführt werden.

Neben den notwendigen Sanierungen konnte mit dem Projekt die Attraktivität des Strassenraums durch mehrere kleinere Verweilplätze mit Brunnen gesteigert werden.

Durch die Kernfahrbahn im nördlichen und den Mehrzweckstreifen im südlichen Teil konnte die Sicherheit für Fussgänger und Velofahrer gesteigert werden.

Die Bauarbeiten begannen im Oktober 2011 und wurden im Juni 2013 mit dem Einbau der letzten Deckbeläge abgeschlossen. Der Verweilplatz zwischen Zentral- und Hardstrasse konnte im Frühjahr 2014 fertiggestellt werden.

Datum der Neuigkeit 22. Okt. 2015


Druck Version  PDF