http://www.wettingen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/archiv/welcome.php?action=showinfo&info_id=299784&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
09.12.2019 19:21:58


„Zukunft Landstrasse“: Gestaltungsplanung Winkelried wird angestossen

Die Gemeinde beabsichtigt, im Gebiet "Winkelried" zusammen mit den Grundeigentümerschaften ein Gestaltungsplanverfahren durchzuführen. Damit sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um das Gebiet im Sinne der Masterplanung Landstrasse entwickeln zu können.

Die Gemeinde Wettingen will die Landstrasse als wichtigste Einkaufsmeile, zentralen Treffpunkt und „Rückgrat“ der Gemeinde stärken. Um diese Ziele zu erreichen, hat die Gemeinde in den letzten drei Jahren einen Masterplan für das Gebiet Landstrasse erarbeitet. Die Bevölkerung von Wettingen wurde im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens in die Erarbeitung des Masterplans einbezogen. Die Masterplanung Landstrasse wird diesen Sommer vom Gemeinderat definitiv verabschiedet und am 2. September 2014 der interessierten Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Masterplanung Landstrasse zeigt auf, wo in Zukunft an der Landstrasse schwerpunktmässig gewohnt, gearbeitet und eingekauft werden soll, wie sich der Verkehr organisieren lässt, was es bei der baulichen Verdichtung zu beachten gilt und wie der öffentliche Raum gestaltet werden kann. Für zwei Gebiete entlang der Landstrasse – „Zentrum“ und „Winkelried“ – wurden im letzten Jahr zusätzlich Vertiefungsstudien durchgeführt. Die Erkenntnisse aus diesen Studien fliessen in die Masterplanung Landstrasse ein. Diese bildet die Basis für eine Anpassung der Nutzungsplanung und ist zusammen mit den Vertiefungsstudien „Zentrum“ und „Winkelried“ Grundlage für die Planungen und Projekte privater Akteure und der öffentlichen Hand.

Im Gebiet Winkelried, das durch die Winkelried- und Staffelstrasse sowie Land- und Rütlistrasse begrenzt wird, bestehen von Seiten verschiedener Grundeigentümer Entwicklungsabsichten. Die Gemeinde beabsichtigt, mit einem Gestaltungsplanverfahren die Voraussetzungen zu schaffen, um eine koordinierte Entwicklung im Sinne der Masterplanung Landstrasse zu ermöglichen. Ein Gestaltungsplan ergänzt und konkretisiert die generellen Vorgaben der allgemeinen Nutzungsplanung innerhalb eines konkreten, klar umgrenzten Gebiets. Das Gestaltungsplanverfahren sollte ca. im Frühjahr 2016 abgeschlossen sein.

Als ersten Schritt startet die Gemeinde nun den Dialog mit den Grundeigentümerschaften innerhalb des Planungsperimeters und lädt diese zu einem ersten Treffen ein, an welchem über die Planungsabsichten informiert wird. Dieses Treffen ist den Grundeigentümerschaften innerhalb des Planungsperimeters vorbehalten und nicht öffentlich.

Im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung werden dann die direkten Anstösser an den Perimeter und die interessierte Bevölkerung über die Gestaltungsplanung „Winkelried“ informiert. Sie haben dort die Gelegenheit, ihre Anliegen einzubringen. Eine Einladung zu dieser öffentlichen Mitwirkung erfolgt zu gegebenem Zeitpunkt.

Über die Ergebnisse der gesamten Masterplanung Landstrasse, die ja auch Grundlage für den Gestaltungsplan „Winkelried“ ist, informiert der Gemeinderat am Dienstagabend, 2. September 2014. Dort wird auch aufgezeigt werden, welche Umsetzungsschritte im Zentrumsbereich vorgesehen sind. Diese Veranstaltung ist öffentlich. Genauere Informationen folgen im Vorfeld der Veranstaltung.

Weitere Informationen zur Entwicklungsplanung "Zukunft Landstrasse" finden Sie auch unter www.wettingen.ch/landstrasse

Datum der Neuigkeit 9. Mai 2014
  zur Übersicht