Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Die altersschwachen Bäume im Zentrum der Landstrasse werden ersetzt

Aus Sicherheitsgründen müssen dieses Frühjahr die kranken Robinien zwischen der Bushaltestelle Staffelstrasse und der Neuen Aargauer Bank gefällt werden. Sie werden durch Japanische Schnurbäume ersetzt.

Die verbleibenden, vor zirka vierzig Jahren gepflanzten Robinien im Zentrum der Landstrasse sind krank und stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Sechs Japanische Schnurbäume werden die Robinien ersetzen. Wo technisch möglich, werden die Baumgruben im Bereich der bisherigen Baumstandorte erstellt. Die verwendete Baumart ähnelt im Erscheinungsbild den bisherigen Robinien, ist aber besser an die anspruchsvollen Standortbedingungen im Strassenraum angepasst.

Bei der Wahl der Gestaltungselemente und Baumstandorte wird das von Kanton und Gemeinde erarbeitete Betriebs- und Gestaltungskonzept Landstrasse mitberücksichtigt. Auf vielfältigen Wunsch der Bevölkerung im Rahmen der Masterplanung Landstrasse werden anlässlich des Baumersatzes auch neue Sitzgelegenheiten und Veloabstellplätze geschaffen.

Die Baumfällungen erfolgen am Montag, 13. März 2017. Ein Verkehrsdienst stellt sicher, dass der Verkehr trotz kurzzeitigen einseitigen Sperrungen möglichst wenig beeinträchtigt wird. Die Arbeiten zum Baumersatz dauern voraussichtlich sechs bis sieben Wochen. Während dieser Zeit sind einzelne Parkplätze temporär nicht verfügbar. Die Gemeinde bittet um Ihr Verständnis.

Sollten Sie Fragen zur Baustelle haben, können Sie sich an den Leiter des Werkhofs, Rémy Monney (056 437 73 41), wenden.

Datum der Neuigkeit 3. März 2017


Druck Version  PDF