http://www.wettingen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=556084&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
25.08.2019 11:10:52


Buchtipp 33/2018: Der Kaktus – wie Miss Green zu küssen lernte. Roman von Sarah Haywood

Der Kaktus – wie Miss Green zu küssen lernte


Roman von Sarah Haywood
Pendo, 2018



Die Protagonistin Susan Green, Mitte vierzig, mag es, wenn alles in ihrem Leben seine Ordnung hat und gegen Überraschungen entwickelte sie über die Jahre hinweg eine tiefe Abneigung. Aber im Leben ist nicht alles planbar, und das muss auch Susan wohl oder übel feststellen. Es beginnt damit, dass ihre Mutter stirbt und sie sich mit ihrem schon seit Kindheit verfeindeten Bruder wegen dem Erbe in die Haare kriegt. Er geniesst nämlich das lebenslange Bleiberecht in ihrem gemeinsamen Elternhaus, und sein neuer Mitbewohner Rob geht ihr sowieso gehörig auf die Nerven. Doch das ist noch nicht alles – Susan Green ist schwanger! Das Kind abzutreiben scheint keine Option zu sein und den Vater des ungeborenen Kindes hält sie sich auf Abstand, obwohl der bereit wäre sie zu heiraten.
So beginnt eine turbulente Geschichte von einer Frau, die ihr Leben voll im Griff zu haben scheint, bis ihr dann aber dieses trotz allem auf liebvolle Art entgleitet. Doch Susan Green ist eine logisch veranlagte Person und geht ihre Aufgaben akribisch an: Erstens wird sie das Erbe anfechten, zweitens braucht sie finanzielle Sicherheit für ihr Baby (denn heiraten ist keine Option!) und drittens sollte das Leben eigentlich so bleiben, wie es ist.
Ein Buch, bei dessen Lektüre man gleichzeitig schmunzelt und die Augen verdreht. Gerne würde man Susan Green zwischendurch kräftig schütteln und sagen, „Hey mach mal die Augen auf, es gibt so viele Menschen um dich herum, die dir gerne helfen würden, wenn du es nur zulässt!“
Buchtipp
 

Datum der Neuigkeit 16. Aug. 2018
zum zugehörigen Amt zur Übersicht