Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Buchtipp 07/2019: Liebe ist die beste Therapie. Buchtipp von John Jay Osborn

Liebe ist die beste Therapie

John Jay Osborn
Diogenes Verlag, 2018

Ein Ehepaar Mitte 30, erfolgreich, zwei kleine Kinder, in Trennung lebend. Dazwischen die Paartherapeutin und ein vierter Stuhl, der für die Ehe steht, die sie aufgebaut haben. Ein allerletzter Rettungsversuch in wöchentlichen Sitzungen. Noch sind genug Gefühle da, um an die Decke zu gehen (die Frau) und um in depressive Verstimmung abzutauchen (der Mann). Mehr als einmal kommen einem die klassischen Missverständnisse bekannt vor. Alles spielt in einem Raum. Die ehemals Liebenden versuchen genervt, ihre Verbindung zu lösen. Jeder umkreist den andern misstrauisch, gegenseitige Verletzungen werden angesprochen. Der Leser findet sich in der Rolle eines stillen Zuschauers in einem emotionalen Bühnenstück zwischen Therapeutin und den Eheleuten wieder. Man ist gespannt, welchen Ausgang die Anstrengungen nehmen werden. Denn das getrennte Paar muss lernen, offen miteinander zu reden. Man weiss keinen Moment, auf welche Seite die fragile Beziehung kippt. Die Therapeutin legt mit unorthodoxen Mitteln gnadenlos Schicht für Schicht der Ehe frei. Ihre Offenheit bringt die Beteiligten dazu, sich ihr anzuvertrauen. Beide fassen echte Zuneigung zu «ihrer» Therapeutin. Ein humorvolles Buch über die Schwierigkeiten von Mann und Frau, miteinander zu kommunizieren mit einem absolut Hollywood-würdigen Schluss.

John Jay Osborn geboren 1945, ist ein US-amerikanischer Anwalt, Jura-Professor und Autor. Während seines Studiums an der Harvard Law School schrieb er seinen ersten Roman, der unter dem Titel ›Zeit der Prüfungen‹ mit Timothy Bottoms und John Houseman verfilmt und mit einem Oscar prämiert wurde.
Buchtipp Erwachsene
 

Datum der Neuigkeit 14. Feb. 2019


Druck Version  PDF