http://www.wettingen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=667592&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
20.08.2019 14:40:41


Wettingen verdunkelt sich

Anlässlich der Earth Hour 2019 werden in ganz Wettingen am 30. März 2019, ab 20.30 Uhr für eine Stunde die Strassenlampen abgeschaltet.

Im Rahmen der WWF Earth Hour schalten tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die Beleuchtung vieler Gebäude und Sehenswürdigkeiten aus – vom Big Ben in London über die Chinesische Mauer bis hin zum Brandenburger Tor in Berlin. Vom Jet d’Eau in Genf über die Kapellbrücke in Luzern bis zum Kloster St. Gallen. Auch zahlreiche Unternehmen und Millionen von Privaten sind in unterschiedlicher Form dabei.

Gemeinsam setzt man damit ein starkes Zeichen für den Schutz unseres Planeten und zeigt, dass es für einen erfolgreichen Umwelt- und Klimaschutz auf den Beitrag jedes Einzelnen ankommt. Mit der Earth Hour ruft der WWF dazu auf, sich gemeinsam 60 Minuten Zeit zu nehmen, um sich der Thematik bewusst zu werden, um zu diskutieren und sich auszutauschen – über das, was wir tun können, um die Umwelt und das Klima unserer Erde zu schützen. Natürlich nicht nur für eine Stunde im Jahr, sondern jeden einzelnen Tag.

Schon in früheren Jahren hat Wettingen sich an der Earth Hour beteiligt. Damals wurden die Lichter der Klosterbeleuchtung und des Sulpergkreuzes abgestellt. Zum Thema hat Celina Feri auch ein Postulat im Einwohnerrat eingereicht, das überwiesen und gleichzeitig abgeschrieben worden ist. Darin wurde gefordert, dass die gesamte öffentliche Beleuchtung, nicht nur die Wahrzeichen abgeschaltet werden. Dies wird am 30. März 2019 von 20.30 – 21.30 Uhr erstmals der Fall sein.



Datum der Neuigkeit 25. März 2019
  zur Übersicht