Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Hörbuchtipp 21/2019: Frau Wolle und der Duft von Schokolade. Kinderhörbuch von Jutta Richter

Frau Wolle und der Duft von Schokolade

Jutta Richter
München: Carl Hanser Verlag, 2018
Autorenlesung


Die Eltern von Merle und Moritz leben getrennt. Die einzige Verbindung zu Papa ist ein Radio. Nachts lauschen die Geschwister heimlich seiner tiefen Stimme, wenn er auf Sendung ist. Für die zwei Kinder ist es dann wieder ein bisschen wie früher, als Papa ihnen Geschichten ferner Länder und von der „Murkelei“ erzählt hat.

Während Mama Spätschicht arbeitet, passt ausgerechnet Gesine Wolkenstein - die Inhaberin des schwarzen Ladens, von dem man munkelt, dass er Kinder verschluckt - auf die Geschwister auf. Die Nachtfrau ist Merle unheimlich. Es scheint, als ob sie Gedanken lesen könnte. Ausserdem wechseln ihre grasgrünen Augen die Farbe, was echt gruselig ist. Daran kann auch Frau Wolkensteins verführerischer, warmer Kakao nichts ändern. Kann man ihr trauen und hat sie etwas mit den seltsamen Ereignissen zu tun?

Als die Geschwister in der Nacht erwachen, erblicken sie eine schwarze, mit Schnitzereien verzierte Tür, auf der „Murkelei“ steht. Ein kleiner Schritt genügt, und Merle und Moritz gelangen von der Realität ins fantastische Reich der Frau Wolle, wo sie in ein märchenhaftes Abenteuer mit reimenden Spitzzahntrollen, Bergen von Schokolade und einem hilfreichen Waisenfuchs geraten.

Dies ist der erste Teil einer fesselnden Märchengeschichte, welche von der mehrfach ausgezeichneten Autorin mitreissend gelesen und von lustiger Musik begleitet wird. Ein Hörgenuss zum Mitfiebern für Kinder ab 9, die sich auch gerne ein wenig gruseln.
Auf die Fortsetzung darf man gespannt sein!
Hörbuchtipp
 

Datum der Neuigkeit 23. Mai 2019


Druck Version  PDF