Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Altersleitbild der Gemeinde Wettingen


Mit dem Altersleitbild setzt der Gemeinderat ein Zeichen bezüglich Alterspolitik in Wettingen und nimmt die Verantwortung gegenüber der älteren und älter werdenden Bevölkerung wahr. Die aktive Beteiligung dieser Bevölkerungsgruppe am politischen und sozialen Leben in der Gemeinde unterstützt den Erhalt der Zugehörigkeit zur Gesellschaft.

Der wachsende Anteil der älteren Bevölkerung in den kommenden Jahren ist auch für Wettingen eine Herausforderung. Das Altersleitbild liefert der Gemeinde eine strategische Grundlage für die Planung und Steuerung der Aufgaben im Bereich Alter. Das Altersleitbild definiert die wesentlichen Grundsätze und Zielsetzungen für die Alterspolitik.

 

Leitlinien und Handlungsfelder


Die kommunale Altersarbeit richtet sich auf die unterschiedlichen Phasen des Alters aus, die nicht vom kalendarischen Lebensalter abhängig sind. Es handelt sich um das "Autonome Alter", das "Fragile Alter" und das "Abhängige Alter".

In den verschiedenen Altersphasen unterscheiden sich die Bedürfnisse der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Entsprechend wurden im Altersleitbild 6 Handlungsfelder mit Zielsetzungen abgeleitet, die es nun umzusetzen gilt. Die Verantwortung für die Umsetzung des Altersleitbilds obliegt der Fachstelle für Altersfragen und Freiwilligenarbeit.

Das Altersleitbild Wettingen umfasst folgende Handlungsfelder:

Freiwilligenarbeit und Partizipation
Wohnen und Lebensführung
Gesundheit und Soziales
Betreuung und Pflege
Information und Beratung
Steuerung und Organisation

 
Altersleitbild Wettingen Altersleitbild.pdf (3304.9 kB)


Druck Version  PDF