Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Altöl

Mineralisches Altöl und verbrauchtes Speiseöl sind Sonderabfälle. Der weitaus grösste Teil stammt aus Industrie und Gewerbe. Die Betriebe sind dabei verpflichtet das Altöl direkt den zugelassenen Verwertungs- und Aufbereitungsanlagen abzuliefern oder abholen zu lassen. Im Haushalt fallen in der Regel nur Kleinmengen an. Auch hier ist aber die fachgerechte Entsorgung vorgeschrieben. Bei den kommunalen Abgabestellen im Werkhof und beim Entsorgungsplatz Untere Geisswies können Altölgebinde kostenlos zur fachgerechten Entsorgung abgegeben werden. Es ist untersagt oelhaltige Flüssigkeiten über die Kanalisation zu entsorgen.
Tipps  
  • Nicht zum Altöl gehört Benzin, Petrol, Sprit, Gifte, Säuren, Laugen, Farben, etc.
Wichtig  
  • Altöl nie über die Kanalisation entsorgen. Ein Liter Mineralöl kann eine Million Liter Trinkwasser verschmutzen.
Gebühren  kostenlos
Sammelstellen  14. Entsorgungsplatz
Produkte  Altöl; Bohremulsionen, ölhaltig; Bohröle; Dieselöl; Fette; Fritierfett; Fritieröl; Getriebeöle; Hydrauliköle; Mineralöle; Motorenöle; Öle; Pflanzenö; Pommes-Frites-Öl; Schmalz (Fette); Schmieröle; Speisefett; Speiseöl
   Monogramm für Altöl


Druck Version  PDF