Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Kultur in Wettingen


Kultur zeigt sich in Wettingen in vielfältigster Form und ist der Gemeinde ein wichtiges Anliegen. Schon vor Jahrhunderten war das Kloster Wettingen ein Brennpunkt des kulturellen Schaffens. Heute profiliert sich die grösste Aargauer Gemeinde durch die gemeindeeigene Galerie im Gluri Suter Huus, durch den Kulturweg Baden-Wettingen-Neuenhof sowie die Klosterspiele, die seit 2005 alle drei Jahre stattfinden. Aber auch das Programmkino Orient, die Wettinger Kammerkonzerte oder das Figurentheater Wettingen gehören zu den Markenzeichen Wettingens, die weit über die Region hinaus von sich reden machen.

Die Kulturförderung der Gemeinde beruht auf dem Kulturkonzept aus dem Jahre 2003. Die Gemeinde verfügt zu dessen Umsetzung über eine Kulturkommission und ein Kultursekretariat (60%). Die Kulturkommission fördert die Produktion, die Vermittlung sowie die Erhaltung von kulturellen Errungenschaften gemäss den von ihr erstellten Förderrichtlinien. Dabei legt sie ebenso Gewicht auf gemeindeeigene Aktivitäten wie auf die Partnerschaft mit der Stadt Baden.

Den direkten Link zu allen Kulturveranstaltungen finden Sie hier

Hinweis:
Einen sehr attraktiven Kunstgenuss erleben Sie bei einer Wanderung auf dem Kulturweg Baden-Wettingen-Neuenhof.

In der Gemeindebibliothek finden in losem Abstand Lesungen mit bekannten AutorInnen statt. Die aktuellen Daten dazu finden Sie hier.

"Der Mensch ist nicht nur ein vernunftbegabter Homo Sapiens oder der technisch veranlagte und handelnde Homo Faber, sondern er ist auch der spielende Homo Ludens, was ihn zum aktiven und passiven Erleben des Küstlerischen befähigt." (Walter Boris Fischer im Wettinger Kulturkonzept)

Ludothek

Claudio und Benedikt als coole Managertypen
Klosterspiele Wettingen "Viel Lärm um nichts"
 
 



Druck Version  PDF