http://www.wettingen.ch/de/portrait/geschichte/?action=showinfo&info_id=1781
27.05.2018 05:45:23


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Kleiner Vollstaat im Limmattal

1227

Schliesslich geht durch den Kauf auch die Kollatur über die Kirche im Dorf an den Abt, der damit auch zum Zehntenbürger wird. Indem der Abt dann dazu noch die Kollatur über die Kirchen von Baden (1408) und Würenlos (1421) erwirbt, ensteht durch die Kumulation verschiedener Herrschaftsrechte ein kleiner Vollstaat im Limmattal, in dem der Abt von Wettingen für Jahrhunderte fast wie ein König herrscht und gebietet. In einer kleinen Urkunde von 1479 sind sämtliche Rechte der Herrschaft zusammengestellt.

zur Übersicht