Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Inventar eines Hofes um 1622

1622

Ein Inventar, das beim Kauf eines Hofes in Wettingen durch Abt Jodokus Singysen von Muri im Jahre 1622 aufgenommen wurde, gestattet uns einen genauen Einblick in die Ausstattung der damaligen Bauernhäuser.
Da wurden erwähnt:
  • 2 Kühe, schwarz und rot
  • in der Scheuer 3 Fuder Heu
  • in der Grube 40 Bennen Mist
  • 1 Benne
  • 1 Heukarren
  • 1 Weinkarren
im Garten:
  • in der Grueb 12 Malter Kalch
  • 1 Hühnerhäuslein
  • 1 Imbenhaus
im Haus:
  • in der Stube 1 neu Boffert samt Giessfasshüslin
item ein Giessfass samt dem küpfernen Handbecki
an der Wand:
  • 1 grosse eingefasste Daffelen 'die Sendbacher Schlacht'
  • 1 Heilandbild

  • 1 kriesböimin Tisch zum Auseinanderziehen, 9 Schuh lang, hat 20 Guld.
gekostet
  • 2 Pfannen
  • 1 Schumkelle
  • 1 Anrichtkelle
  • 1 Gabelspiess
  • 1 einfaltiger Spiess
  • 1 hölzin Kellen
  • 5 Schüsselnäpf
  • 1 herdin Blatten
  • 2 Kerzenstöck
  • 2 Laternen
  • 2 herdin Nachtwassergschir
  • 1 Wasserkrug
  • 6 hölzin Löffel
  • 3 Laubsäck
  • 3 Summerdecken
  • 2 Hauptlaubsäck
  • 3 Durchgehndchüssi
  • 7 Winfässer
  • 6 hölzin Becher
  • 2 Gleser
  • 1 Salzbüchslin von Zinn
  • 8 hölzin viereggt Teller
  • 1 Dreifuss
  • 1 Tisch und 1 Schabellen in des Herren Kammer, 2 Stühl.

zur Übersicht



Druck Version  PDF