Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Gesundheitskommission

AdresseAlberich Zwyssigstrasse 76
5430 Wettingen
Telefon056 437 74 01
Telefax056 437 74 99
KontaktStefan Liembd, Leiter Soziale Dienste
E-Mailstefan.liembd@wettingen.ch

Die Gesundheitskommission ist eine beratende Fachkommission des Gemeinderates. Sie setzt sich wie folgt zusammen:

Präsidentin:
  • Feri Yvonne, Gemeinderätin

Mitglieder:
  • Andermatt Anna
  • Czerwenka Wolfgang
  • Frey Anna Maria
  • Ritter Sonja
  • Scherer Sylvia
  • Schorno Daniel
  • Liembd Stefan


Aufgaben:

  • Gemeinderätliche Begleitgruppen der Pflegewohnungen
  • Prüfung und evt. Durchführung und Begleitung von Massnahmen zur Verhütung von Suchtkrankheiten (Prävention), zur Gesundheitsförderung (Prophylaxe) sowie zur Gesundheitserhaltung
  • Überprüfung und Beratung betreffend Organisationsstrukturen und Finanzierung von Institutionen, die im Bereich Gesundheit und/oder Alter tätig sind (Spitäler, Spitex, Pflegewohnungen, Pflegeheime, Beratungsstellen etc.)
  • Stellungnahme zu kantonalen Vernehehmlassungen im Vereich Gesundheit und Alter
  • Weitere vom Gemeinderat zugewiesene Aufgaben im Bereich Gesundheit

Das Reglement der Gesundheitskommission sowie das Pflichtenheft können hier heruntergeladen werden.


Projekte:

Der Gemeinderat hat am 12. Dezember 2006 die Teilnahme am Präventionsprojekt "Die Gemeinden handeln" beschlossen.

Im Rahmen dieses Projektes hat im Mai 2007 eine Bestandesanalyse der heutigen Situation in Wettingen stattgefunden. Es haben dabei über 40 Schlüsselpersonen aus verschiedenen Kreisen mitgewirkt (Jugendkommission, Präventionsbeauftragte der Schulen, Schulpflege, Sportvereine, Landeskirchen, Vertreter der Gastronomie und Detailhandel, Polizei, politische Parteien etc.).

Aufgrund dieser Bestandesanalyse hat die Gesundheitskommission vier Hauptproblembereiche festgelegt. Es sind dies "öffentliche Plätze", "Eltern und Erwachsene", "Feste und Parties" sowie "Gastronomie und Detailhandel". Die Gesundheitskommission hat vier Arbeitsgruppen eingesetzt, welche diese Themen vertiefen und nach Massnahmen suchen, um verschiedene Präventionsmassnahmen umzusetzen.

Folgende Projekte befinden sich zurzeit in Bearbeitung oder sind bereits umgesetzt:


Gerne informieren wir Sie hier über den aktuellen Stand der Projekte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Gemeinderätin Yvonne Feri oder an Stefan Liembd, Leiter Soziale Dienste.
zur Übersicht



Druck Version  PDF