Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Musiktipp 19/2017: Human. Album von Rag'n'bone Man

Rag’n’Bone Man
Human
Sony, 2017


Was passiert, wenn man einen Sohn von zwei englischen Musikern - die eine Vorliebe für Blues-Musik haben – nimmt, diesen dann in eine Rap Crew steckt und ihn immer wieder dazu ermutigt selbst Musik zu machen? Ganz genau: Es entsteht ein Album mit dem Titel „Human“, interpretiert von einem Sänger mit dem Künstlernamen „Rag’n’Bone Man“, zu Deutsch „Lumpensammler“.

In seinem Album ist die Musik-Vorliebe seiner Eltern sehr stark spürbar. Die Scheibe klingt überhaupt nicht nach Rap-Musik, sondern nach Soul und Blues – wie man dies nach seinem Karrierebeginn als Hip-Hopper eigentlich ganz und gar nicht erwarten würde. Mit diesem Musikstil fügte er sich 2016 perfekt ins 50. Montreux Jazz Festival ein.

Seine dunkle, rauchig-melancholische Stimme passt zudem perfekt zu seiner Musikrichtung. Wer auch noch ganz genau zuhört, wird sehr rasch die Kritik in seinen Songtexten bemerken, wofür er bereits mit dem Kritikerpreis der BRIT Award ausgezeichnet wurde. Auch wenn die CD mit ihren 12 Tracks eher bescheiden bestückt ist, geniesst man während fast 40 Minuten jeden der sehr unterschiedlichen Songs. Speziell hervorheben muss man dabei das letzte Lied, welches a cappella gesungen wird. In diesem entfaltet der junge Brite, der auch mit seinem Erscheinungsbild überrascht, sein riesiges künstlerisches Talent.

Der gute Mix aus intensiver Stimme und solidem instrumentalem Hintergrund ist eigentlich Garant dafür, dass wir in Zukunft noch mehr von Ragn’n’Bone Man zu hören bekommen werden.
Rag\'n\'Bone Man
 

Datum der Mitteilung 11. Mai 2017


Druck Version  PDF