Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Buchtipp 37/2017 der Gemeindebibliothek Wettingen

Das geheime Logbuch, das magnetische Mädchen und eine fast brillante Erfindung

Jugendroman von Simon van der Geest

Thienemann, 2017


Wenn die eigene Mutter im Gefängnis sitzt, weil Museumsdirektor Dubbelman behauptet, sie habe das Logbuch eines berühmten Polarforschers aus einer Vitrine des Museum für fast brillante Erfindungen geklaut und der Vater dauernd Playstation spielt, um die Realität zu verdrängen, ist das ganz schön schmerzhaft. Davon unterkriegen lässt sich Ro aber nicht. Er ist von der Unschuld seiner Mutter überzeugt und beschliesst sie zu befreien.

Doch wie soll ein Zehnjähriger das anstellen, zumal die gut bewachte Strafanstalt auf einer Insel liegt, welche man nur alle zwei Wochen mit einer Besucherfähre erreichen kann?
Gemeinsam mit seinem besten, ideenreichen Freund Archie schmiedet er einen verrückten Fluchtplan, der aber erst mit Hilfe der ungerechtigkeits-allergischen Lea und der Unterstützung seiner Klassenkameraden umgesetzt werden kann: Zusammen nähen sie aus alten Zelten einen Heissluftballon.

Nach wochenlanger, geheimer Arbeit hebt der Ballon in einer dunkeln Nacht mit den drei Freunden endlich vom Boden ab. Zwar gelingt es den Kindern nicht Ros Mutter zu befreien, weil die erste Liebe und Eifersucht ihr Vorhaben zum Scheitern bringt, aber zum Schluss kommt es doch noch zu einem glücklichen Ende.
Ein verrücktes, aussergewöhnliches Abenteuer mit vielen Drehungen und Wendungen, das aus der Sicht von Ro erzählt wird und welches Spannung bis zur letzten Seite verspricht.
Zum Vor- oder Selberlesen für Kinder ab 9 Jahren.
Buchtipp
 

Datum der Mitteilung 14. Sept. 2017


Druck Version  PDF