Kopfzeile

Inhalt

Aktion Klimaoase - ein Nussbaum für Wettingen

30. April 2021
Am 23. April war es so weit – Wettingen konnte feierlich einen stattlichen Nussbaum aus Baden entgegennehmen und erhält eine Urkunde für die neue Klimaoase.

«Die Idee mit einer gemeinsamen Baumpflanzaktion von Gemeinde zu Gemeinde habe ich super gefunden und es freut mich sehr, dass nun der Baum symbolisch aus unserer Nachbarstadt Baden an uns überreicht wurde. Gemeinsam können wir alle etwas für den Klimaschutz und gegen die kontinuierliche Erwärmung in unseren Gemeinden und Städten unternehmen», bedankte sich Gemeinderätin Kirsten Ernst freudig bei Stadtamman Markus Schneider und der Stadt Baden.

Mit der Auswahl und dem Pflanzen eines Nussbaumes möchte der Gemeinderat die Bevölkerung für den Wert der Bäume sensibilisieren. Sie bringen Schatten und mehr Grün zwischen Stein und Beton. In ein paar Jahren wird dieser Baum an heissen Tagen in der Lage sein die Luft unter seinem Blätterdach, um gefühlte 15 Grad abzukühlen. Je nach Standort kann ein Nussbaum eine Höhe von bis zu 30 m erreichen und rund 150 Jahre alt werden. Leider ist in den letzten 50 Jahren der Nussbaumbestand in der Schweiz um rund 75 % zurückgegangen. Der Baum steht nun auf dem Areal des Schulhauses Margeläcker und wird bald sicher die Schülerinnen und Schüler über feine Nüsse erfreuen.

«Wir möchten die Wettinger Bevölkerung ermuntern, noch mehr für das Klima zu unternehmen», erzählt Gemeinderätin Kirsten Ernst, «denn Bäume führen zu einer Steigerung der Lebensqualität, zu Klimaoasen in unseren dicht bebauten Wohngebieten. Ich hoffe, dass der Funke auch in die privaten Gärten von Wettingen überspringt, und wie wäre es, wenn Sie beim nächsten Knacken von frisch heruntergefallenen Baumnüssen, 2 – 3 Nüsse auf die Seite legen und bei Gelegenheit diese in die Erde stecken. Wie schmecken wohl die Nüsse vom selbst gezogenen Baum? In 10 – 12 Jahren wissen Sie’s!»

Nussbaumpflanzung
v.l. Markus Schneider, Stadtamammann Baden, Kirsten Ernst, Gemeinderätin Wettingen; Thomas Baumann, Naturama
  • print