Kopfzeile

Inhalt

Buchtipp 03/2020: The Ivy Years. Solange wir schweigen. Roman von Sarina Bowen

16. Januar 2020

The Ivy Years - Solange wir schweigen

Roman von Sarina Bowen

 

Die Reihe „The Ivy Years“ geht weiter. Der dritte Band handelt von zwei jungen Männern, deren grösstes Geheimnis die Liebe ist … Graham und Rikker verbindet eine Jugendliebe, die jedoch ein jähes Ende nahm, als Rikker als Homosexueller geoutet und deshalb verprügelt wird. Graham bricht darauf hin jeglichen Kontakt zu ihm ab, aus Angst, das gleiche Schicksal zu erleiden. Doch die Schuldgefühle nagen auch fünf Jahre später noch an ihm, da er es sich nie verziehen hat, seinen damaligen Freund im Stich gelassen zu haben. Als Rikker jedoch an sein College kommt und mit ihm im gleichen Eishockey-Team spielt, kann er ihm nicht mehr aus dem Weg gehen.

Während Rikker mittlerweile offen mit seiner Sexualität umgeht, versucht Graham immer noch mit allen Mitteln zu verbergen, dass er homosexuell ist. Er fühlt sich jedoch nach wie vor zu Rikker hingezogen, auch wenn dieser sein grösstes Geheimnis kennt.

Sarina Bowen hat es wieder hervorragend geschafft, zwei verletzliche Seelen zusammenzuführen. Sie beschreibt die Gesellschaft und die Probleme, die entstehen, wenn man eine andere Sexualität lebt und zudem noch einen Profisport ausübt. Auch heute sind wir noch weit entfernt von Toleranz und Gleichstellung der verschiedenen Sexualitäten.

In der Geschichte werden Gefühle wie die Hoffnung, die Stärke der Liebe sowie die durch Homosexualität auftretenden Ängste und Zweifel präsent beschrieben. Es ist ein Roman mit vielen Höhen und Tiefen, der junge Erwachsene unweigerlich in seinen Bann zieht.

 

Zugehörige Objekte

  • print