Kopfzeile

Inhalt

Renovation und Restaurierung Holz- und Eisenbrücke Klosterareal, Wettingen-Neuenhof

25. Mai 2020

Die historische Holz- und Eisenbrücke Wettingen befindet sich in einem schadhaften Zustand und ist dringend renovationsbedürftig. Mit der Ausführung der geplanten und ausgeschriebenen Massnahmen sollen die Schädigung der Holz- und Eisentragwerke nachhaltig behoben, der Fahrbahn- und Gehwegbelag sowie die Fassadenhaut inkl. Dach umfangreich instand gestellt und erneuert werden. Dabei werden die Arbeiten unter Berücksichtigung von Vorgaben der Denkmalpflege ausgeführt. Der Baubeginn erfolgt ab Montag, 25. Mai 2020 mit der Baustelleninstallation.

Die Renovation und Restaurierung erfolgt in zwei Etappen. In der ersten Etappe (Mai – Oktober 2020) wird die Holzbrücke instandgesetzt. Die zweite Etappe (November 2020 – Juni 2021) sieht die Renovation der Eisenbrücke vor. Im Rahmen der Renovationsarbeiten werden die Werkleitungen unter der Holz- und Eisenbrücke erneuert. Während der gesamten Dauer der Brückensanierung muss die Brücke aus Sicherheitsgründen für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung wird signalisiert.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen den unten angefügten Dokumenten.

Die beauftragten Unternehmen sind bestrebt die Bauarbeiten speditiv auszuführen und Immissionen so gering wie möglich zu halten. Für Ihre Nachsicht und Geduld danken wir Ihnen im Voraus.

Zugehörige Objekte

Name
Inforschreiben_Orientierung_Projekt_und_Baubeginn_2020-05-18.pdf Download 0 Inforschreiben_Orientierung_Projekt_und_Baubeginn_2020-05-18.pdf
Information_Bautafel_Bevolkerung.pdf Download 1 Information_Bautafel_Bevolkerung.pdf
Umleitungsplan_2020-05.pdf Download 2 Umleitungsplan_2020-05.pdf
  • print