Kopfzeile

Inhalt

Die Flammen vom 16. Juli 1835

15. Juli 1835
Am 16. Juli 1835 brach mitten in der Nacht in der Geisswies Feuer aus. 2 Häuser fielen den Flammen zum Opfer. Es waren 8 Spritzen auf dem Platz. In den Flammen kam die 73jährige Regula Kramer ums Leben, eine weitere Person erlitt erhebliche Brandwunden. Es verbrannten auch 2 Kühe und viel Habseligkeiten. Brandstifter war Josef Schibli von Neuenhof, der später auch den Brand an die Scheuer im Kloster Wettingen legte und auch einen Diebstahl in Neuenhof auf dem Gewissen hatte. Schibli wurde hingerichtet.
  • print