Kopfzeile

Inhalt

Räumliches Entwicklungsleitbild REL

Das Räumliche Entwicklungsleitbild stellt die Weichen für Wettingens Zukunft: Informationsveranstaltung am 8. November 2021

Die Gemeinde Wettingen legt mit dem Räumlichen Entwicklungsleitbild REL die Grundlage für den Umgang mit seinen Siedlungsflächen, dem Freiraum und der Landschaft. Am Montag, 8. November 2021 präsentiert die Gemeinde das REL den Wettingerinnen und Wettingern und diskutiert mit Politik und Wissenschaft, was eine gute Gemeindeentwicklung ausmacht.

Der Gemeinderat hat in den letzten zwei Jahren unter Einbezug des Einwohnerrates und der Bevölkerung von Wettingen das Räumliche Entwicklungsleitbild REL erarbeitet. Es zeigt, wie sich in Wettingen die unterschiedlichen Siedlungs- und Arbeitsgebiete entwickeln sollen, was beachtet werden muss, um die Qualität der Freiräume zu stärken und wie es gelingt, Wettingens Landschaft nicht nur zu bewahren, sondern auch zu erleben. Das REL setzt zusammen mit dem Kommunalen Gesamtplan Verkehr den Rahmen für die nun anstehende Revision der Allgemeinen Nutzungsplanung.

Alle Wettingerinnen und Wettinger sind herzlich zur Informationsveranstaltung vom Montag, 8. November 2021 eingeladen. Die Veranstaltung findet im Tägi (Tägerhardstrasse 122) statt. Sie beginnt um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) und dauert bis ca. 22.00 Uhr. Anschliessend wird ein Apéro offeriert.

Im ersten Teil des Abends führt Gemeindeammann Roland Kuster zusammen mit Landammann Stephan Attiger, Vorsteher Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau ins Thema ein. Anschliessend präsentieren Ihnen die Verantwortlichen der Abteilung Bauen und Planen das vom Gemeinderat verabschiedete, behördenverbindliche REL und erläutern den Fahrplan der Revision der Allgemeinen Nutzungsplanung. Im zweiten Teil des Abends diskutieren folgende Fachpersonen das REL und seine Bedeutung für Wettingen, die Region und den Kanton – zuerst auf dem Podium und dann mit dem Publikum:

  • Landammann Stephan Attiger, Vorsteher Departement Bau, Verkehr und Umwelt Kanton Aargau
  • Benjamin Steiner, Stadtrat Baden, Vorstand Planung/Bau
  • Gemeindeammann Roland Kuster
  • Christa Camponovo, Einwohnerrätin Wettingen
  • Michaela Türtscher, Mitglied Ortsbildkommission Wettingen

 

Eine Anmeldung ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation erforderlich. Anmeldeschluss ist der 4. November 2021. Melden Sie sich hier an. 

Es gelten die dann aktuellen Covid-Bestimmungen, d.h. Stand heute ist Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat und einem Personalausweis gestattet.

 

Gartenstadt Wettingen
Gartenstadt Wettingen - Foto: Lutz Fischer-Lamprecht

 

Magazin Land&Stadt - Artikel über das Räumliche Entwicklungsleitbild

Am 27. März 2021 hat die Gemeinde den Stand des REL der interessierten Bevölkerung an einer digitalen Veranstaltung vorgestellt und Rückmeldungen aufgenommen. Anschliessend konnten interessierte Personen ihre Inputs zum REL im Rahmen einer Online-Umfrage abgeben. Die Auswertungen der beiden Vernehmlassungsgefässe finden Sie hier:

Bevölkerungsworkshop 27.3.2021 - Protokoll

Auswertung Vernehmlassung

 

Grundlagen zum Räumlichen Entwicklungsleitbild und Erklärvideos

Hier finden Sie die Pläne und Beschreibungen des Räumlichen Entwicklungsleitbild REL

Hier finden Sie das Erklärvideo «Einführung in das REL» 

Hier finden Sie das Erklärvideo zum Teilleitbild «Siedlung»

Hier finden Sie das Erklärvideo zum Teilleitbild «Freiraum» 

Hier finden Sie das Erklärvideo zum Teilleitbild «Landschaft»

Hier finden Sie den Grundlagenbericht zum Räumlichen Entwicklungsleitbild REL

Das Räumliche Entwicklungsleitbild (REL) ist die Basis, um diese Veränderungen im Siedlungs- und Landschaftsraum Wettingen zu lenken. Es beschreibt die heutige Situation und formuliert Ziele für die Entwicklung von Siedlung, Freiraum und Landschaft bis 2035. Das REL bildet zusammen mit dem Kommunalen Gesamtplan Verkehr (KGV) die Grundlage für die nachfolgende Revision der Bau- und Nutzungsordnung mit dem dazugehörigen Bauzonenplan.

 

Zugehörige Objekte

Name Download
  • print